Main menu

Guipuzcoa | "Eine Region voller Kontraste"

Flyschformationen am Atlantik

Flyschformationen am Atlantik | Guipuzcoa

Startseite // Reiseziele // Baskenland // Guipuzcoa

Die Region Guipuzcoa im Baskenland vereinigt alle Merkmale, die man mit Nordspanien in Verbindung bringt. Eine immergrüne Landschaft, traumhafte Strände und eine idyllische Bergwelt machen diese Region zu einem Muss für einen Urlaub in Nordspanien. Nachfolgend stellen wir Ihnen unsere Höhepunkte der Region Guipuzcoa näher vor.

Highlights der Region Guipuzcoa:

Der Gipfel des Aitzkorri

Blick auf den Aitzkorri Gipfel im BaskenlandDer Aitzkorri ist mit 1528m der höchste Berg im Baskenland und seine reizvolle Landschaft steht stellvertretend für die baskischen Pyrenäen. Der Gipfel des Aitzkorri kann von mehreren Seiten bestiegen werden und ist auch für sportliche Anfänger kein Problem. Des Weiteren gibt es kurz vor dem Berggipfel eine Berghütte, die einer guter Ort für einen kulinarischen Ausflug in die baskische Gastronomie ist. An klaren Tagen kann man vom Gipfel aus nicht nur den Atlantik sehen, sondern bereits die trockenen und weiten Ebenen des spanischen Hinterlandes. Den Ausflug zum Aitzkorri sollte man mit einem Besuch im Kloster Arantzazu verbinden, das malerisch in die Bergwelt eingebettet liegt und einen tollen Ausblick auf die grünen Täler des Baskenlandes erlaubt.

Flyschformationen von Zumaia

Flyschreihen im Atlantik und in der Nähe von ZumaiaIn der Nähe des kleinen Ortes Zumaia an der Atlantikküste gibt es ein in Europa seltenes Phänomen zu bestaunen - Flyschformationen. Diese entstehen bei tektonischen Verschiebungen und treten bei gebirgsentstehenden Prozessen auf. Die Flyschzone an der baskischen Atlanktikküste umfasst ein Areal von mehreren Kilometern, aber nirgends kann man die langgezogenen und fast senkrechten Flyschserien besser sehen als in Zumaia. Insbesondere lohnt sich eine Wanderung entlang der Küste, wo man auch immer wieder die Möglichkeit hat, die Flyschserien aus der Nähe zu betrachten. Neben der Flyschformationen wird man häufig mit einem schönen Ausblick auf den Atlantik belohnt und wandert nebenbei auf einem offiziellen Teilstück des Jakobweges.

Insider-Tipp: Die Pintxokultur in Guipuzcoa & im Baskenland

Pintxos in einer Bar in BilbaoDie Region Guipuzcoa sowie das gesamte Baskenland sind bekannt für seine ausserordentlich gute Gastronomie. Besonders hervorzuheben ist in die Pintxo-Kultur in den Bars und Restaurants. Pintxos sind kleine Happen, die in einer Vielzahl auf dem Bartresen dargeboten werden. Dabei nimmt jeder Gast sich seine Pintxos selbst und wird nur bei den Getränken bedient. Bezahlt wir am Ende nach der Anzahl der Holzstäbchen, die in jedem Pintxo stecken. Besonders geeignet für eine Pintxotour sind übrigens die Städte San Sebastian und Bilbao, die in der Altstadt eine Vielzahl von sehr guten Lokalen aufweisen. Zu den Pintxos eignet sich hervorragend ein kalter Txakoli-Weisswein, der ausschliesslich im Baskenland produziert wird.

 

Impressionen & Bilder aus der Region Guipuzcoa
 
  • Reiseziele-Guipuzcoa1

    Das Kloster Arantzazu mit Blick auf die Berge des Baskenlandes | Guipuzcoa

  • Reiseziele-Guipuzcoa2

    Wanderung auf den Gipfel des Aitzkorri | Guipuzcoa

  • Reiseziele-Guipuzcoa3

    Atlantikküste mit Flyschserien bei Zumaia | Guipuzcoa

  • Reiseziele-Guipuzcoa4

    Der Eingang des Guggenheim-Museum in Bilbao | Guipuzcoa

  • Reiseziele-Guipuzcoa5

    Die Bucht von San Sebastian | Guipuzcoa